titel-logo
Home / Impressum / Links / Cyclos

 
....................................
....................................
....................................
....................................
....................................
....................................
....................................
....................................
 
 

Die Geschichte des Tauschringes Cambodunum III

Nachdem der Stammtisch dann an verschiedenen Orten abgehalten wurde fand sich das Café „etwas“ in der Brennergasse als idealer Ort für das Umsetzen der Tauschring-Idee. Das Café mit gemütlicher Atmosphäre befindet sich im Wohnkomplex des integrierten Wohnens in der Kemptner Altstadt.
Der Tauschring wächst, es kommen stetig neue Teilnehmer dazu.
Ein Logo für den Tauschring in Kempten wird entworfen.

logo

Der Tauschring Cambodunum floriert weiter, es wird getauscht, Sommerfeste werden veranstaltet und die zwischenmenschliche Solidarität findet regen Zuspruch.
Die Räume im Cafe „etwas“ werden zu klein.

Anfang 2001 wird das Kempodium Teilnehmer im Tauschring, das Allgäuer Zentrum für Eigenversorgung, ein Paradies für Mächlerinnen und Mächler wird zum idealen Partner. Es stellt nicht nur Räume für den inzwischen gewachsenen Tauschring zur Verfügung, es decken sich auch Idee und Ziele sehr gut und so findet der Stammtisch bis heute am ersten Mittwoch jeden Monats im Kempodium statt.

 

 

Tauschring Cambodunum
in Kempten/Allgäu

 ...................................
Stammtisch:
jeden ersten Mittwoch im Monat um 20.00 Uhr Im Oberösch 2, Sankt Mang